Mit einem BHKW wird mittels Gasturbine ein Generator angetrieben, der Strom erzeugt. Dieser Strom wird in erster Line für den Eigenverbrauch verwendet und kann bei Überschuss in das öffentliche Netz eingespeist werden. Die Wärme, die dabei entsteht, wird gleichzeitig für das hausinterne Heizungssystem genutzt. Die Kopplung von Strom‑ und Wärmeerzeugung zählt zur effektivsten Technik um Energie zu erzeugen, und eignet sich insbesondere für Eigenheime und Betriebe.
Der Wirkungsgrad von BHKW beträgt 90%, der von Kraftwerken 38%. BHKW werden staatlich gefördert. Aufgrund Ihrer zunehmenden Beliebtheit werden immer mehr Neuanlagen, auch innerhalb einer Gebäudesanierung eingesetzt. Wir zeigen Ihnen gern alle technischen Möglichkeiten auf. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns.

Kopibenannt-65.jpgKopibenannt-65.jpg